Warten aufs Christkind am Hellbrunner Adventzauber

19.12.17

Buntes Kinderprogramm am 24.12. von 10 bis 14 Uhr

Das Warten aufs Christkind beschäftigt die Kinder die ganze Weihnachtszeit über, und wenn endlich der langersehnte 24. Dezember da ist, kann sich der große Tag noch gefühlte Ewigkeiten hinziehen. Um die Stunden vor der Bescherung für Kinder und Eltern zu verkürzen, gibt es am Hellbrunner Adventzauber am 24.12. von 10 bis 14 Uhr ein eigenes „Warten auf das Christkind“ –Programm.

Die Kinderweihnachtswelt bietet den kleinen und großen Besuchern auch heuer wieder jede Menge Freude und einen ganz besonderen Überraschungsgast. Im großen Streichelzoo können die Kinder Schafe, Ziegen, Esel, Hasen, Hühner, Gänse, Puten sowie entzückende Woll- und Minischweine aus nächster Nähe betrachten. Beim Lager der Müllner Pfadfinder grillen die Kids Würstel am Lagerfeuer. Kekserl backen in der Kinderbackstube, Ponyreiten, mit dem Weihnachtszug fahren und vom Zauberer Geraldo verzaubert werden – die Wartezeit auf das Christkind wird so in jedem Fall verkürzt. Im traditionellen Weihnachtspostamt können letzte Wünsche an das Christkind abgegeben werden.

Geöffnet ist der Hellbrunner Adventzauber am 24. Dezember von 10 – 14 Uhr

www.helbrunneradventzauber.at

Pressebild 1 und 2: Das „Hellbrunner Engerl“ und ihr besonderer Gast auf der Empore vor dem Schloss Hellbrunn.
Bildnachweis: Weiss / Abdruck honorarfrei!

Pressetext_Warten aufs Christkind Hellbrunner Adventzauber (DOCX, 115kB)
Pressebild1_Warten aufs Christkind Hellbrunner Adventzauber (JPG, 429kB)
Pressebild2_Warten aufs Christkind Hellbrunner Adventzauber (JPG, 447kB)

Kontakt

E-Mail: office@picker-pr.at